Kinderzahnheilkunde

 


Kinder bedürfen einer speziellen Behandlung unter psychologischen Gesichtspunkten um die Grundlagen für mögliche Angst vor dem Zahnarzt von Anfang an zu legen.

Hierbei gehen wir sehr sensibel und vorsichtig mit unseren kleinen Patienten um und zeigen am Anfang spielerisch den Besuch beim Zahnarzt.


Ein Besuch beim Zahnarzt empfiehlt sich ab dem ersten Zahn.

Eine Beratung der Eltern über evtl. Schädigungen durch Nuckel oder Daumen sowie die frühzeitige Erkennung von Nuckelflaschenkaries wird hierbei angestrebt.

Ernährungsberatung gehört zum Bestandteil der zahnmedizinischen Früherkennungsuntersuchung bei Kindern zw. 2,5 und 6 Jahren.

Auch Sprachstörungen und Zahnfehlstellungen werden genauer unter die Lupe genommen.


Ab dem 6 Lebensjahr empfehlen wir halbjährlich die Individualprophylaxe. Lesen Sie hier mehr....


Sollte Ihr Kind dennoch große Angst haben und eine umfangreiche Sanierung notwendig sein, arbeiten wir mit einer speziellen Kinderzahnärztin zusammen, die unter Vollnarkose Ihr Kind behandelt.



Seit einigen Jahren betreuen wir als Paten auch 3 Kindergärten in unserer Umgebung, die wir 4x jährlich besuchen und die Kinder motivieren und aufklären.