Prophylaxe = vorbeugende Maßnahme

und Vorbeugen ist besser als Nachsorgen!!

Deshalb hat die Prophylaxe in unserer Praxis einen sehr großen Stellenwert!

Sie werden von einem speziell dafür ausgebildetem Team betreut, welches Sie begleitet und wertvolle Tips gibt.

Prophylaxe

die professionelle Zahnreinigung

(Dauer ca 60 min)


Beläge und Verfärbungen schonend enftfernen, sodass sich keine Bakterien ansiedeln können und die Kariesentstehung minimieren


  1. *Untersuchung und Demonstration der aktuellen Situation im Mund

  2. *Aufklärung und Beratung zur Optimierung der persönlichen Mund- und Zahnpflege

  3. *Aufzeigen der möglichen Hilfsmittel z.B. Zahnseide, Interdentalbürstchen etc...

  4. *Entfernung aller harten und weichen Ablagerungen auf der Zahnoberfläche (Plaque, Zahnstein und Verfärbungen)

  5. *Politur der Zähne bzw. der Zahnoberfläche

  6. *Fluoridierung zur Schmelzhärtung ggf. entzündungshemmende Maßnahmen zur Regeneration von Zahnfleischentzündungen


Der Umfang einer PZR richtet sich immer nach der individuellen Situation des Patienten.

Um das saubere und glatte Zahngefühl nach der PZR möglichst lange aufrecht zu erhalten, empfehlen wir Ihnen vorübergehend auf die Aufnahme stark färbender Genussmittel wie z.B. schwarzer/grüner/ Kräuter Tee, Kaffee, Rotwein und Tabak zu verzichten.


Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die PZR im Abstand von sechs Monaten die Ideale Ergänzung zum gründlichen Putzen ist, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu erhalten.

Kinderprophylaxe

(Dauer ca 30min)


Putztraining und Optimierung der persönlichen Mund und Zahnpflege


  1. *Anfärben der Zähne zum Aufzeigen von Schwachstellen und Defiziten

  2. *gemeinsames Erarbeiten einer gesunden Zahnpflege

  3. *ggf. entfernen von Belägen und Verfärbungen

  4. *Aufklärung und Beratung über Essgewohnheiten

  5. *lokale Fluoridierung der Zähne


eine Individualprophylaxe wird 2x jährlich empfohlen und von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen

Fissurenversiegelung


Verhinderung der Kariesentstehung in den tiefen Grübchen der Backenzähne


  1. *Säuberung der Fissuren und Auffüllen mit einem speziellen Kunststoff

  2. *dadurch Entstehung einer glatten Fläche, welche besser zu Reinigen ist


Die Fissurenversiegelung der großen Backenzähne (Molaren) wird bei Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Die Versiegelung der kleinen Backenzähne (Prämolaren) und Versiegelung bei Erwachsen ist eine Privatleistung.

Implantatprophylaxe


wichtiger Bestandteil zur langfristigen Erhaltung von Implantaten


  1. *Reinigung der Implantatregion in regelmäßigen Intervallen

  2. *Aufklärung und Beratung zur Optimierung der persönlichen Situation

  3. *Aufzeigen von möglichen Hilfsmitteln

  4. *Politur und ggf. entzündungshemmende Maßnahmen


es wird nachweislich die Lebensdauer von Implantaten verbessert und einem Knochenabbau und Entzündungen (Periimplantitis) vorgebeugt

unsere_Leistungen.html